Eingabehilfen öffnen

Skip to main content

Jetzt abstimmen



Block House

Die BLOCK HOUSE Restaurantbetriebe AG verfügt über europaweit 55 Restaurants. Seit 1968 steht das Unternehmen der Systemgastronomie für zart gegrillte Steaks, knackfrische Salate und Baked Potatoes nach amerikanischem Vorbild.

Mittlerweile verzeichnet die Restaurantkette jährlich sechs Millionen Gäste.


Die Kampagne

Komm wir gehen zu Block House

Ziel:
Aufmerksamkeit steigern, Arbeitgebermarke schärfen, Bewerber*innen generieren – in den geeigneten Zielgruppen und für alle 44 BLOCK HOUSE Restaurants in Deutschland.

Durchführung:
Um junge Zielgruppen zu gewinnen, verankert das Konzept im Bereich Social Media. In Anlehnung an eine viral gegangene Instagram-Mechanik wurden dafür Videos produziert, die auf die jeweils vakanten Stellen fokussieren. Ein paralleles Fotoshooting der Protagonisten sorgt für Wiedererkennung in allen statischen Medien – online und offline. Die Kampagne „Komm wir gehen zu Block House“ wurde crossmedial aber auch quer durch die Block Gruppe ausgerollt. Neben einer aufmerksamkeitsstarken Kommunikation in den sozialen Netzwerken, am POS, auf der Website, der Karrierewebsite der Gruppe und einer Vielzahl Jobbörsen werden die Möglichkeiten der Reichweitensteigerung über die Schwesterunternehmen der Block Gruppe kreativ und umfänglich bis September ausgeschöpft.

Ergebnis:
Seit Kampagnenbeginn im April 2022 ließen sich bereits 30 vakante Stellen erfolgreich besetzen.


Die Herausforderung

Die Corona-Pandemie der letzten Jahre bescherte der Gastronomie einen kräftigen Rückgang an Arbeitskräften und Bewerbungen. Nach mehreren Lockdowns und dauerhaften Kontaktbeschränkungen war auch die BLOCK HOUSE Restaurantbetriebe AG betroffen.

Um der personellen Unterbesetzung entgegenzutreten, entwickelte das Unternehmen eine umfassende, crossmediale Recruitingkampagne. Das Ziel: deutschlandweit, aber auch intensiv an den Standorten vor Ort das Image stärken und neues Personal rekrutieren.


Block House
Block House
Block House
Block House

Jetzt die Kampagne mit deinem Netzwerk teilen