Eingabehilfen öffnen

Skip to main content

Jetzt abstimmen



Erwin Halder

Halder hat 80 Jahre Erfahrung in verschiedenen Bereichen und ca. 220 Mitarbeiter in Bronnen-Achstetten, davon sind 10% Azubis. Sie arbeiten mit innovativen Maschinen oder in einem der modernsten Logistikzentren des Landes. Gesucht werden Zerspanungsmechaniker, Industrie-Kfm., Fachkräfte für Lagerlogistik, Kfm. Digitalisierungsmanagement, Industriemechaniker und duale Studenten im Wirtschaftsingenieurwesen.


Die Kampagne

Ziel:
Frühzeitige Generierung (Halbjahreszeugnis) einer maximalen Bewerberzahl für alle 6 Ausbildungsberufe. Das erforderte eine innovative Methode, um Aufmerksamkeit und Begehrlichkeit für das Unternehmen zu wecken.

Idee:
ZEIG, WAS IN DIR STECKT!
Jeder hat individuelle Stärken, die wir in unserer Kampagne präsentieren. Unsere Halder-Helden repräsentieren ihren Lehrberuf mit ihren einzigartigen „übernatürlichen“ Fähigkeiten. Dies führte zu 6 verschiedenen Motiven für die Kampagne.
Landingpage inkl. Azubiblog
Social Media
– HR-Messe-Stand inkl. Helden-Kostümen und Animationsfilm
– 18/1 Plakate
– Poster
– Schulbus-Branding
– Give-Aways
– Schulblöcke
– Regionale Zeitungswerbung
– Regionales Sponsoring von Events
– Schulkooperationen
Schulevents mit Zauberer
– Interne Kommunikation

Das Besondere:
Bewerbungen sind auch über WhatsApp möglich. Dadurch wird die traditionelle und größte Bewerbungshürde gezielt umgangen und es werden zahlreiche zusätzliche Bewerbungen generiert.


Die Herausforderung

Die Erwin Halder KG kämpft um die besten Auszubildenden in Laupheim (BaWü), wo Bewerber rar und die Konkurrenz groß ist. Die Attraktivität und Wertigkeit von Handwerksberufen wie Zerspannungsmechaniker & Co. nimmt bei jugendlichen Schulabgängern ab. Die Herausforderung besteht darin, potenzielle Bewerber frühzeitig zu interessieren und möglichst viele Bewerbungen aus den Abschlussklassen zu erhalten.


Erwin Halder
Erwin Halder
Erwin Halder
Erwin Halder

Jetzt die Kampagne mit deinem Netzwerk teilen